Meinungen der Kursteilnehmer

Eleonora Bronckers; M.Sc.; PT schrieb: Ich kann den Kurs nur Jedem, der nach echten und langfristigen Erfolgen schwer zu behandelnder Patienten "hungert" - sehr weiter empfehlen. Es lohnt sich jede Investition das Diagnostik & Therapie Programm Gehen Verstehen zu erlernen.

Gerne möchte ich dir, liebe Kirsten herzlich danken für den lehrreichen und spannenden Grund- und Aufbaukurs Gehen verstehen in Mainz 2019. Der Kurs hat mich total begeistert. Der Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Phasen des Gehens sowie auch die verschiedenen Abweichungen des Gehens sind mir nach dem Repetieren und aufgrund der vielen Patienten Demonstrationen im Kurs einiges klarer geworden.

Deine präzise und gezielte Verfahrensweise zeigt, wie schnell die Ursache des Problems des Patienten herausgefunden und behandelt werden kann. So wirkte die Kniegelenkproblemen einer Saxophonspielerin auf ihren "Ton" und auch Musik aus, waren die Knieschmerzen einer Wanderin auf ihre Kniestrategie zurückzuführen und bestanden die Achillessehne- und Fersenproblematik einer Patientin aufgrund fehlende Fersenanhebung. Diese Patienten konnten es selber kaum glauben, wie schnell ihre chronischen Beschwerden behandelt werden und stellten massiv spürbare Veränderungen fest - und dies live vor unseren Therapeutischen Augen. Unglaublich, aber wahr.

Dieses zeigt, dass Gehen Verstehen ein verblüffendes Programm, rasch anwendbar und doch aussagekräftig ist. Ich habe viel gelernt und bin voll motiviert mit Gehen Verstehen weiterhin zu arbeiten. Darin sehe ich auch die grösste Herausforderung.

Liebe Kirsten. Du bist ein toller, wunderbarer, lieber Mensch und weisst anderen sehr zu begeistern, mitzureissen und zu motivieren!

Ich danke dir nochmal, vielmals, für diese lehrreichen, mein Dasein als Therapeutin verändernden tollen Tagen!
So macht Arbeiten einfach nur riesen-großen Spaß!

Ganz liebe Grüsse

Eleonora Bronckers; P.T., M.Sc.
Schweiz, Langenthal


Sören Stierwald/ Orthopädieschuhtechniker-Meister schrieb: Liebe Kirsten,

es waren intensive, spannende und aufschlussreiche 4 Tage, das Gehen zu verstehen. Dein Buch zu lesen ist eine Sache aber dein Kurs bzw. das Gehen verstehen mit Dir Live zu erleben, hat mir enorm weitergeholfen meinen Blickwinkel zu erweitern.
Du hast mich motiviert die Weiterbildung zum Practitioner in Angriff zu nehmen, da ich einen deutlichen Benefit zu meiner ganzheitlichen Versorgung sehe, um den Patienten/Kunden besser und gezielter abzuholen.
Zum Abschluss ist noch zu sagen, es selber zu spüren und zu fühlen kann ich nur empfehlen, seitdem Kurs habe ich mir meinen eigenen Therapieplan aufgestellt und ziehe in fleißig durch, mit Erfolg! Demnächst hört mich keiner mehr kommen.


Dr. med. Holger Nagel; Orthopäde schrieb: Mein "initial contact" mit Kirsten war ein echter "brain rocker". Ein Kipphebel im Denken wurde umgelegt, um Ursache und Auswirkung orthopädischer Erkrankungen besser zu verstehen. Da ging wirklich die Post ab beim Kurs "Gehen Verstehen" im Gebäude der Deutschen Post Dresden. Kirsten - Du bist ein Botschafter für die Belange unserer Patienten, denen wir oft nicht adäquat helfen können. Du holst uns Ärzte, Physiotherapeuten und Orthopädietechniker aus unserem Schneckenhaus und manchen auch aus seinem Elfenbeinturm, um gemeinsam das Beste zu erreichen. Kirstens Kurse sind ein MUST für jeden, der am Bewegungsapparat arbeitet.
Vielen Dank auch an Marcus Trocha vom Zentrum für Manuelle Medizin Dresden, der den Kurs maßgeblich unterstützte.

Henriette Link schrieb: Liebe Kirsten! Das war die beste Fortbildung in 20 Jahren Berufserfahrung. Du hast fachlich und menschlich sehr viel rübergebracht !Dein Grundkurs in Emmiring hatte Inhalt, Witz und Pfeffer von Anfang bis zum Ende! Ein herzliches Dankeschön schickt Dir Henriette (Irmgard)

Jannik und Silke Rische schrieb: Liebe Kirsten, Vielen lieben Dank wollen wir an dieser Stelle sagen für die tolle Arbeit und Dein Engagement. Nicht nur Jannik hast Du durch Deine mitreißende Art motiviert, sondern auch mir als seiner Mutter wieder Hoffnung und Kraft gegeben. Mit der Diagnose Bilaterale spast. Zerebralparese (beinbetont) und nach mittlerweile fast 10 Jahren Therapie schien für uns alles ausgeschöpft.
Jannik und ich konnten in Kreischa erleben, das in puncto gehen doch noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht und eine Verbesserung noch möglich ist.

Seit einigen Wochen sind wir nun wieder zurück von der Reha in Kreischa. Jannik ist immer noch motiviert und macht "die Übung von Kirsten" fast regelmäßig. Ab und zu, wenn es ihm einfällt, achtet er sogar auch beim Laufen darauf, dass die Knie sich nicht "küssen". Das gelingt ihm aber noch nicht immer. Gerne erzählt er in seinem nahen Umfeld von Kirsten und ihren Übungen und seinem Erfolg.


Vielen vielen Dank und liebe Grüße

Jannik und Silke Rische

P.S. von Jannik: Schön das ich Dich kennengelernt habe, Kirsten und hoffentlich sehen wir uns mal wieder!


Angelika Koster schrieb: Die Fortbildung war genauso fantastisch wie ich sie mir vorgestellt hatte - die lange Zeit des Wartens hat sich wirklich gelohnt und es ist, als würde man Patienten und Mitmenschen mit ganz anderen Augen sehen. Danke für das Vermitteln der Inhalte, danke für das Wecken der Neugierde auf neue Inhalte und das Aufweisen eines neuen Weges, den ich nun weiter beschreiten werde. Ich würde mich freuen, wenn wir uns mal privat austauschen können.

Hoffentlich sehen wir uns bald wieder,

liebe Grüße und herzliche Umarmungen aus der Lüneburger Heide, die dringend auch ein paar "aufgeweckte" Therapeuten braucht,


Angelika Koster


Gehen Verstehen ® Ganganalyse

Für Kirsten Götz-Neumann bedeutet der aufrechte menschliche Gang echte Freiheit und Glück. Dabei muss die Ganganalyse und Gangdiagnostik für den betroffenen Menschen zugänglich gemacht und mittels Patientenbildung und Widmung vom geschulten Therapeuten sowie Team erklärt werden.

Oft haben Patienten Schmerzen während des Gehens, sie werden allerdings nicht durch eine spezifische Ganganalyse und Diagnostik erfasst, sondern eher durch ausschließlich statische Untersuchungen wie MRT, Röntgen und Tischuntersuchung anschließend behandelt. Doch dies reicht selten aus um ein Symptom (z.B. Schmerzen im Kniegelenk während der Bewegung) von den wahren biomechanischen Ursachen unterscheiden zu können, da die wahren Probleme sich meistens nur in der Dynamik zeigen, nicht aber statisch in Rückenlage.

Erst Mittels kompetenter Untersuchung des Gehens, einer systematischen Ganganalyse und konsekutiven Therapie können die Ursachen gezielt adressiert und das Hauptproblem beseitigt werden.
 

Veranstaltungen nach Datum sortiert - Nach Thema sortieren >>>

Ganganalyse Grund- & Aufbaukurs

21.06.2019 bis 24.06.2019

STOLLE Sanitätshaus GmbH & Co. KG
Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Tel.: 040 64596-281

Zur Warteliste >>>
Biomechanik I

25.06.2019 bis 26.06.2019

STOLLE Sanitätshaus GmbH & Co. KG
Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Tel.: 040 64596-281

Zur Warteliste >>>
Biomechanik II

27.06.2019 bis 28.06.2019

STOLLE Sanitätshaus GmbH & Co. KG
Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Tel.: 040 64596-281

Zur Warteliste >>>
Ganganalyse Grund- & Aufbaukurs

16.07.2019 bis 19.07.2019

Josefinum Augburg
Kapellenstr. 30
Tel.: 0049-821-2412-444

Einziger Pädiatrie-Kurs in Deutschland
Zur Anmeldung >>>
Ganganalyse Grund- & Aufbaukurs

26.09.2019 bis 29.09.2019

Orthopädie Brillinger GmbH & Co. KG
Handwerker-Park 25, 72070 Tübingen,
Tel.: 07071-4104-0

Kritische Überprüfung der bisherigen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bei Menschen nach Amputation - Ein Spezial GK/AK Gehen Verstehen OGIG-Kurs mit Schwerpunktthema Gangdiagnostik und konsekutive Therapie nach Amputation.
Zur Anmeldung >>>
Ganganalyse "nur" Grundkurs

04.10.2019 bis 07.10.2019

Judendorf-Straßengel GmbH
Grazerstraße 15, 8111 Gratwein-Straßengel
Tel.: +43 3124 90520-3511

Zur Warteliste >>>
Ganganalyse "nur" Grundkurs

09.10.2019 bis 10.10.2019

Fachhochschule St. Pölten
Matthias Corvinus Str. 15 3100 St. Pölten
Tel.: 0043 2742 313 228 - 592

Gehen verstehen in St. Pölten, Österreich
Zur Anmeldung >>>
Ganganalyse "nur" Aufbaukurs

11.10.2019 bis 12.10.2019

Fachhochschule St. Pölten
Matthias Corvinus Str. 15 3100 St. Pölten
Tel.: 0043 2742 313 228 - 592

Gehen-verstehen Aufbaukurs 2019
Zur Anmeldung >>>
Vorbereitung zum Practitioner und 1-Jahres Training

01.01.2020

Online Seminar
Online Seminar
Tel.: 08072/378-3201 od.3101

Online Skype-Seminar - TERMINE NACH VEREINBARUNG - Vorbereitung zum Practitioner (zertifizierter Gangtherapeut)
Zur Anmeldung >>>
Ganganalyse Grund- & Aufbaukurs

21.03.2020 bis 24.03.2010

ORTHO-TEAM
Effingerstrasse 37, CH-3008 Bern, Schweiz
Tel.: 0041 44 820 21 07

In der Schweiz: Grund- und Aufbaukurs für Berufstätige im ERWACHSENEN-, sowie im KINDERBEREICH
Zur Anmeldung >>>


Video


 




 



 



Kontakte:

  • Los Angeles/USA: Helen Kim
    Tel.: +1 - 310 / 9482300

  • Hamburg FiHH Das Fortbildungsinstitut:
    Tel.: 040 / 23 27 05

  • Hamburg STOLLE Sanitätshaus:
    Tel.: 040 645 96-110 Ralf Wolf

  • Heidelberg:
    adViva GmbH, Constanze Evans, Tel. +49-6221-73923-58, evans@adviva-info.de

  • Klagenfurth, Österreich: K. Watzin,
    Tel.: +43 - 463 / 55141


Kursanmeldung auf Gehen Verstehen® werden direkt an die Veranstalter gesendet.

Sie möchten Kurse für Gehen Verstehen® veranstalten? Dann sprechen Sie uns an! Wir integrieren Sie gerne in unser Kurssystem.
 

Gehen Verstehen® O.G.I.G. | c/o O.G.I.G. | Kirsten Götz-Neumann

Impressum | Datenschutz | Kontakte | kirsten@gehen-verstehen.net | Haftungsausschluss | User Login