Buchbestellung

Buch Gehen Verstehen Gnaganalyse bei AMAZON

Meinungen der Kursteilnehmer

Karl Hagemann schrieb: Liebe Kirsten, ich war nicht gefasst auf das, was Du mit uns/mir gemacht hast. Nach zwei Stunden kullerten mir unwillkürlich innerlich wie äußerlich die Tränen runter. Nach Mattes Entgleisung seiner Gesichtszüge bei Deiner aktiven Hilfe seiner Bewegung folgte - Glaube ! !
Hey - Du bist ein Star! Und wir alle, so wie wir da sitzen, versuchen Deinen sprühenden Ideen, Folgerungen, Ansätzen, Beschreibungen, Aufklärungen und ich weiss nicht was noch zu folgen. Du, mit Deinem wunderbaren, offenen Wesen. Ein Kochtopf, heiß und angefüllt mit brodelndem Wissen, dessen Deckel laut klappernd und springend, sich kaum auf dem Rand zu halten weiß. Ich möchte Dir meine tiefen Dank dafür ausdrücken, 2 Tage unter diesen Deckel schauen zu dürfen.
Meine langjährig erarbeiteten Analyse-, Behandlungs- und Verkorksungs- (sorry :-) Versorgungskonzepte werden, der Konsequenz folgend, zu eine guten Teil auf dem Müll landen.
Dein Seminar is "The Higway to hel(l)p" - hast Du das so gewollt? Vermutlich auch noch "Ja".
Wer bereit ist Dinge neu zu denken beschreitet neue Wege - und die entstehen beim Gehen Verstehen - Danke für Deine liebevolle Hilfe.

Und ich hatte den Kurs belegt, weil ich dachte, ich mache jetzt schon so viele Jahre empirische Bewegungsbeobachtung, aber so´n bisschen was wirst Du schon noch mitnehmen können, wenn ich schon mal in Wiesbaden da bin,... - aber da hatte ich mich gewaltig getäuscht!

Nun ist "The stairway to heaven" aber noch so lang und ich bin ein doch so langsamer und eher in der Einsamkeit begreifender Lerner. Also werde ich für Dezember in München ein Wiederholungs- und das Aufbauseminar buchen. Ich freue mich...:-)


Dr. Meike Berghausen schrieb: Liebe Frau Götz-Neumann, vielen Dank für die freundliche und äußerst kompetente Untersuchung meines 22 Monate alten Sohnes. Bereits seit seinem Laufbeginn vor 11 Monaten imponiert bei ihm eine deutliche O-Beinstellung, vermutlich vor allem knöchern bedingt durch einen erheblichen Schwung der distalen tibiae. Was mich als Mutter und Kinderärztin verunsicherte war, dass auch zum Ende des 2. Lebensjahres hin sich sein Gangbild keineswegs besserte, sondern sich durch eine zusätzliche kompensatorische Innenrotation der Füße verschlechterte. Hinzugezogene Orthopäden konnten mir keine/n befriedigende Erklärung oder Therapieansatz bieten. Bei Ihrer ausführlichen Ganganalyse meines Sohnes zeigte sich nun, dass mit zunehmender Aktivierung der extensorischen Funktion seiner Beinmuskulatur durch Hüpfen oder Rennen sich die kompensatorische Fußfehlstellung deutlich verbessern lässt. Diese Beobachtung beruhigt mich sehr und gibt Anlaß zur Hoffnung auf den Erfolg einer gezielten physiotherapeutischen Behandlung. Leider fehlt mir jetzt noch der Kontakt zu einem im Ganganalyse-Verständnis geschultenb Physiotherapeuten im Köln-Bonn Raum. Es wäre schön, wenn Sie mir hierzu auch noch einen Hinweis geben könnten. Vielen Dank und freundliche Grüße Dr. med. Meike Berghausern Fachärztin für Kinderheilkunde

Sabina Damm schrieb: Liebe Kirsten! Im Juni war ich bei dir zum Aufbaukurs in Freiburg.Es war wieder einmal super interessant und mehr als motivierend.Du bist einfach galaktisch und es macht so viel Freude bei dir zu sein und von dir zu lernen.Ich würde mir sehr gerne einen Pädiatriekurs von dir wünschen,da dies mein Schwerpunktmäßiges Arbeitsfeld ist.Hab nochmal lieben Dank für dein enthusiastisches weitergeben deines Wissens!!!!Schön, dass es dich gibt!!!Herzliche Grüße Sabina

Eleonora Bronckers; M.Sc.; PT schrieb: Ich kann den Kurs nur Jedem, der nach echten und langfristigen Erfolgen schwer zu behandelnder Patienten "hungert" - sehr weiter empfehlen. Es lohnt sich jede Investition das Diagnostik & Therapie Programm Gehen Verstehen zu erlernen.

Gerne möchte ich dir, liebe Kirsten herzlich danken für den lehrreichen und spannenden Grund- und Aufbaukurs Gehen verstehen in Mainz 2019. Der Kurs hat mich total begeistert. Der Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Phasen des Gehens sowie auch die verschiedenen Abweichungen des Gehens sind mir nach dem Repetieren und aufgrund der vielen Patienten Demonstrationen im Kurs einiges klarer geworden.

Deine präzise und gezielte Verfahrensweise zeigt, wie schnell die Ursache des Problems des Patienten herausgefunden und behandelt werden kann. So wirkte die Kniegelenkproblemen einer Saxophonspielerin auf ihren "Ton" und auch Musik aus, waren die Knieschmerzen einer Wanderin auf ihre Kniestrategie zurückzuführen und bestanden die Achillessehne- und Fersenproblematik einer Patientin aufgrund fehlende Fersenanhebung. Diese Patienten konnten es selber kaum glauben, wie schnell ihre chronischen Beschwerden behandelt werden und stellten massiv spürbare Veränderungen fest - und dies live vor unseren Therapeutischen Augen. Unglaublich, aber wahr.

Dieses zeigt, dass Gehen Verstehen ein verblüffendes Programm, rasch anwendbar und doch aussagekräftig ist. Ich habe viel gelernt und bin voll motiviert mit Gehen Verstehen weiterhin zu arbeiten. Darin sehe ich auch die grösste Herausforderung.

Liebe Kirsten. Du bist ein toller, wunderbarer, lieber Mensch und weisst anderen sehr zu begeistern, mitzureissen und zu motivieren!

Ich danke dir nochmal, vielmals, für diese lehrreichen, mein Dasein als Therapeutin verändernden tollen Tagen!
So macht Arbeiten einfach nur riesen-großen Spaß!

Ganz liebe Grüsse

Eleonora Bronckers; P.T., M.Sc.
Schweiz, Langenthal


Dr. Andreas Oberle schrieb: Liebe Kirsten, aktuell liegen 4 unvergessliche Tage und wertvolle Erfahrungen hinter mir, nach dem Besuch Deines Grund- und Aufbaukurses, in einer engagierten Gruppe aus Physiotherapeuten, Orthopädietechnikern, Sportwissenschaftlern und mir als diesmal einzigem Kinder- und Jugendarzt. Du hast uns mitgenommen in Deine Welt des Gehen – Verstehen äußerst engagiert, fachlich fundiert, lebendig, didaktisch versiert und mit viel Herzblut. Gehen – Verstehen gibt wesentliche fachliche Einblicke für den Bereich des physiologischen Gehens und der möglichen pathologischen Abweichungen und hat mir wichtige Impulse gegebenen, die wir in der Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Gangstörungen unbedingt berücksichtigen sollten. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit kann dies wesentlich unterstützen, setzt aber voraus, dass die Kooperationspartner eine gemeinsame Sprache sprechen und sich auf einer gemeinsamen Grundlage fachlich austauschen. Gehen-Verstehen bietet auch dafür eine wunderbare Plattform. Ich wünsche, dass viele Patienten, in meinem Falle Kinder und Jugendliche, davon profitieren können und Dir weiter viel Kraft und Freude in der Verbreitung von Gehen – Verstehen.
Danke und herzliche Grüße
Andreas Oberle

---
Dr. Andreas Oberle
Ärztlicher Direktor
Sozialpädiatrisches Zentrum am Olgahospital
Klinikum Stuttgart



Katharina Seekamp schrieb: Liebe Kirsten,
Noch einmal vielen Dank für Dein motivierendes und spannendes Seminar Anfang Oktober in Osnabrück. Ich habe als die "Quotenergo" sehr viel mitgenommen und möchte alle meine Berufskolleg*innen ermutigen, sich in eines Deiner Seminare einzuschreiben.
Es gibt so viel über den Gang zu lernen! Gehen ist eine wichtige Betätigung im Alltag jedes Menschen und schon allein deshalb für uns Ergotherapeuten mehr als relevant.
Für mich als Ergotherapeutin war es, wie eine neue Sprache zu lernen - aber durch Deine mitreißende und anschauliche Art, die Inhalte zu vermitteln (mit ganz viel Selbsterprobung), fiel es mir ganz leicht und hat mich wirklich nachhaltig begeistert.

Impressum Gehen Verstehen®

Angaben gemäß § 5 TMG:

Gehen Verstehen® O.G.I.G.
Kirsten Götz-Neumann
Martinstr. 42
40223 Düsseldorf

Kontakt:

Tel.: +49-175-2402573
Tel.: +49-3685-682418

Internet: www.gehen-verstehen.de
eMail: kirsten@gehen-verstehen.net

Inhaltlich verantwortlich: Kirsten Götz-Neumann
PT, Lehrbeauftragte Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim President Observational Gait Instructor Group


Steuernummer: 54 069 281 233



Content-Management-System: www.media-x-vision.de

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Gehen Verstehen® O.G.I.G. | c/o O.G.I.G. | Kirsten Götz-Neumann

Impressum | Datenschutz | Kontakte | kirsten@gehen-verstehen.net | Haftungsausschluss | User Login