1-Jahres-Betreuung und Vorbereitung auf den Practitioner

Kursbeginn: 26.01.2022, Ort: Düsseldorf OGIG
Kursgebühr: 520,-

Zur Anmeldung >>>



Wissenschaftlicher Diskurs mit Prof. Dr. med. Brunner & Kirsten Götz-Neumann

Kursbeginn: 01.02.2022, Ort: Los Angeles - Basel calling - Kamingespräche
Kursgebühr: 250,--EURO

Zur Anmeldung >>>



Gait Diagnostics und Therapy Master Info Veranstaltung

Kursbeginn: 02.02.2022, Ort:
Kursgebühr: Webinar

Zur Anmeldung >>>



Biomechanik I + II bei Fa. Schuchmann

Kursbeginn: 30.03.2022, Ort: Rudolf-Runge-Str. 3, 49143 Bissendorf
Kursgebühr: 1040,00 €

Zur Anmeldung >>>



Vincent Leddy schrieb: I like your website! We are looking forward to having a English version of your book "Gehen Verstehen". I met Kirsten in Los Angeles last Summer and am looking forward to having her return to San Francisco next year to teach her classes.

Biomechanik I. Patellofemoraler Schmerz



eine kritische Prüfung der bestehenden Untersuchungs- und Behandlungsmethoden für Physiotherapeuten und Ärzte.



 

  • Kursbeschreibung


Patellofemoraler Schmerz ist eine weitverbreitete Problematik. Und obwohl zur Behandlung eine Reihe unterschiedlichster Untersuchungs- und Therapiemethoden eingesetzt werden, fehlt es den meisten dieser Methoden an fundierter wissenschaftlicher Grundlage. Absicht dieses Kurses ist, bisherige Vorgehensweisen kritisch zu untersuchen und auf Grundlage aktuellster Forschungsergebnisse neu zu bewerten.

Die Kursteilnehmer erhalten exakte Fakten über die klinische Biomechanik des Kniegelenkes sowie einen Überblick über die gesamte kinetische Kette der unteren Gliedmaße und deren Einfluss auf patellofemoralem Schmerz und Fehlfunktion. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf aktuellen wissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen aus den Bereichen Ganganalyse, kinematischen MRT, EMG und der Mechanik des Kniegelenkes.

Ein weiterer Kursteil befasst sich mit der kritischen Überprüfung lange praktizierter aber auf teilweise fragwürdigen Grundlagen beruhenden bisherigen Untersuchungs- u. Behandlungsmethoden.
Nach dem Kurs werden die Teilnehmer:


  1. die Anatomie und die Biomechanik d. Kniegelenkes kennen,

  2. die zugrundeliegenden Pathomechanismen patellofemoraler Dysfunktion
    verstehen,

  3. wissenschaftlich und klinisch begründete Übungsprogramme
    zur Behandlung von patellofemoralen Schmerzen eigenständig entwickeln
    können,

  4. den Einsatz von Schienen, Tapes und Fußorthesen wissenschaftlich
    begründet vornehmen und

  5. die Bedeutung des EMG Biofeedback bei der Behandlung von patellofemoralem
    Schmerz kennen.


Darüber hinaus werden viele praktische Informationen zur sofortigen
Anwendung im klinischen Alltag gegeben.



 

Gehen Verstehen® O.G.I.G. | c/o O.G.I.G. | Kirsten Götz-Neumann

Impressum | Datenschutz | Kontakte | kirsten@gehen-verstehen.net | Haftungsausschluss | User Login