Grund- & Aufbau-Intensivkurs in Hamburg

Kursbeginn: 21.06.2019, Ort: Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Kursbebühr: 980,00 €

Zur Anmeldung >>>



Biomechanik I in Hamburg

Kursbeginn: 25.06.2019, Ort: Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Kursbebühr: 490,00 €

Zur Anmeldung >>>



Biomechanik II in Hamburg

Kursbeginn: 27.06.2019, Ort: Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Kursbebühr: 490,00 €

Zur Anmeldung >>>



5. Pädiatrie-Kurs in Augsburg

Kursbeginn: 16.07.2019, Ort: Kapellenstr. 30
Kursbebühr: 980,- €

Zur Anmeldung >>>



Dr. med. Bassem Irscheid schrieb: Liebe Kirsten, mit der Master Class 2012 in LA ist dir ein super Coup gelungen! Du hast Menschen aus verschiedenen Ländern, aus verschiedenen Berufsgruppen und mit unterschiedlichen Erwartungen in dieser Woche mit dem abwechslungsreichen Vorlesungsprogramm, den Gruppenarbeiten und Patienten- sowie Gerätendemonstrationen Wissen und die Essenz von Gehen Verstehen genial vermittelt.
Was ist Therapie heute basierend auf dem Wissen von damals und den Ergebnissen moderner Studien? Was sind und wie funktionieren motorisches Lernen und motorisches Gedächtnis? Wie komme ich als Therapeut dahin, dem Patienten langfristig neue Bewegungsabläufe beizubringen ? Was alles in der Interaktion Therapeut/Patient eine Rolle spielt ? Wie Psychologie und Wissen über die Wahrnehumgskanäle des Patienten auf eine Behandlung Einfluss nehmen können ? Sich selber als Therapeut in Frage stellen und den Mut haben, umzudenken. Seine Erwartungen an sich und den Patienten genauer definieren können. Wie Ärzte und PTs wissenschaftlich in Amerika arbeiten. Ausblicke in die Therapie der Zukunft.
Mit dem Rahmenprogramm unter der Sonne Kaliforniens hatte die Fortbildung auch für viele von uns den Charakter einer spirituellen Reise.
Danke für dein Engagement, die Gestaltung des Programms, die tollen Referenten und die Götz-Neumann Energie.
Bis bald in Heidelberg, Bassem

Grundkurs Ganganalyse



 

  • Inhalte

Es wird eine systematische Methode zur Beobachtung, Dokumentation und Analyse des Gehens nach Rancho Los Amigos Medical Center Los Angeles/USA vorgestellt. Der physiologische Gang ist Leitbild und Orientierungshilfe zugleich für eine funktionelle und richtig aufgebaute Behandlung. Erst die exakte Erfassung des Gangbildes durch Beobachtung und Dokumentation sowie die richtige Befundung eröffnen dem Therapeuten die Möglichkeit, in jeder Stufe der Behandlung das notwendige Vorgehen begründet zu erarbeiten. Durch Patientendemonstrationen und Videoaufnahmen wird die Beobachtungsgabe geschult und das erlernte Wissen praktisch angewendet.
  • Ziele

Nach dem Grundkurs werden die Teilnehmer:


  1. die acht Gangphasen und die drei funktionellen Aufgaben des physiologischen Gehens kennen,


  2. beim Beobachten die Bewegungsausmaße und Drehmomente an den Gelenken sowie die Muskelaktivitäten kennen,


  3. die häufigsten Gangabweichungen, ihre Ursachen und deren klinische Bedeutung kennen und


  4. problemlösende Methoden zur Entwicklung der geeigneten Behandlungsmaßnahmen anwenden können.




  • Voraussetzungen


Sie sind Physiotherapeut oder Humanmediziner ? Evidenz-basierte Medizin und wissenschaftliche Erkenntnisse sind Ihnen wichtig? Sie sind von haus aus neugierig, beobachten gerne und möchten mehr über den aufrechten physiologischen Gang des Menschen wissen? Sie möchten die Theorie aber auch direkt sinnvoll in die Praxis umsetzen!? Dann sind Sie herzlich eingeladen!

 

Gehen Verstehen® O.G.I.G. | c/o O.G.I.G. | Kirsten Götz-Neumann

Impressum | Datenschutz | Kontakte | kirsten@gehen-verstehen.net | Haftungsausschluss | User Login