Buchbestellung

Buch Gehen Verstehen Gnaganalyse bei AMAZON

Meinungen der Kursteilnehmer

Dr,med. Katrin Klos schrieb: Liebe Kirsten! Danke für 4 beeindruckende Tage in Bad Hofgastein beim Kurs Gehen Verstehen! Gehen mit Geschmeidigkeit und Schwung ist ja fast so schön wie Tanzen! Mir ist klar geworden wie wichtig Kraft und Stabilität im Rumpf und Becken sind! Stoßdämpfung ist das Schlüsselwort! Das leise Gehen und Springen als Zeichen einer guten Abfederung ist das Ziel! Du gibst dem Bewegungsapparat Seele und Geist! Und das mit viel Humor und Spass! Es war toll und unvergesslich! Danke! Ich komme zur Fortsetzung nächstes Jahr!

Christopher Mayer OTM schrieb: Liebe Kirsten, Ich war schon auf ziemlich vielen Fortbildungen und kann mit gutem Gewissen sagen das deine Lehrgänge zu den besten gehören, die ich je besucht habe.

Ich habe ja mittlerweile fast alle deiner Kurse besucht und muss sagen das ich vom ersten Kurs an so begeistert gewesen bin das es mich im letzten Jahr bis nach Los Angeles verschlagen hat um dort meinen Horizont zu erweitern. (was auch geklappt hat) :)

Ich werde alles daran setzten um Gehen Verstehen in meinem Unternehmen umzusetzen um so eine bessere Versorgung für unsere Patienten zu haben.

Ich hoffe auf ein baldiges wiedersehen spätestens im Januar 2014 zur Practioner Prüfung.

LG
Christopher



Dr. Andreas Oberle schrieb: Liebe Kirsten, aktuell liegen 4 unvergessliche Tage und wertvolle Erfahrungen hinter mir, nach dem Besuch Deines Grund- und Aufbaukurses, in einer engagierten Gruppe aus Physiotherapeuten, Orthopädietechnikern, Sportwissenschaftlern und mir als diesmal einzigem Kinder- und Jugendarzt. Du hast uns mitgenommen in Deine Welt des Gehen – Verstehen äußerst engagiert, fachlich fundiert, lebendig, didaktisch versiert und mit viel Herzblut. Gehen – Verstehen gibt wesentliche fachliche Einblicke für den Bereich des physiologischen Gehens und der möglichen pathologischen Abweichungen und hat mir wichtige Impulse gegebenen, die wir in der Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Gangstörungen unbedingt berücksichtigen sollten. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit kann dies wesentlich unterstützen, setzt aber voraus, dass die Kooperationspartner eine gemeinsame Sprache sprechen und sich auf einer gemeinsamen Grundlage fachlich austauschen. Gehen-Verstehen bietet auch dafür eine wunderbare Plattform. Ich wünsche, dass viele Patienten, in meinem Falle Kinder und Jugendliche, davon profitieren können und Dir weiter viel Kraft und Freude in der Verbreitung von Gehen – Verstehen.
Danke und herzliche Grüße
Andreas Oberle

---
Dr. Andreas Oberle
Ärztlicher Direktor
Sozialpädiatrisches Zentrum am Olgahospital
Klinikum Stuttgart



Christina Seewer schrieb: Liebe Kirsten

Schon viele Jahre arbeite ich mit Kindern mit verschiedenen Handicaps. Als Ergänzung zu Bobath und SI war für mich dein Grund- und Aufbaukurs das, was ich mir schon lange wünschte: Ich erkenne heute besser, was meine Möglichkeiten und Verantwortungbereiche, aber auch Grenzen als Physio sind und habe einen Rucksack bekommen, wie ich mit Aerzten und Orthopädietechnikern in guter interdisziplinärer Zusammenarbeit beste Lösungen für das Kind suchen kann. Heute bin ich viel mutiger, mich für Massnahmen einzusetzen, bei denen ich schon lange ahnte, dass hier Handlungsbedarf in der Versorgung der Kinder besteht. Ich wünsche mir, dass deine Gedanken ganze interdisziplinäre Teams erfassen und du bald wieder zu uns in die Schweiz kommst!

Beike Leopold schrieb: Liebe Kirsten,
ich durfte Dich bei Deinem Grund- und Aufbaukurs in HH kennen lernen und erleben.
Es war so wunderbar, zu sehen und zu spüren, mit wie viel Freude und Energie Du Therapeuten und Patienten begegnest. Schon durch die Videoanalyse konnten wir durch Dich sehen, was nicht richtig läuft!
Dein Kurs und dein Buch ist ein "must have" für jeden PT Schüler, Ergotherapeuten, Sportwissenschaftler, Orthopädiemechaniker und guten Arzt.
Wer bei Dir das Gehen verstanden hat, hat die Möglichkeit schon mit manchmal "kleinen" Veränderungen etwas ganz Großes zu bewirken!
Im Sommer 2020 sehen wir uns zum nächsten Kurs wieder. Ich freue mich riesig und meine Patienten sind schon jetzt begeistert. Alles Liebe, Deine Beike

Astrid schrieb: Liebe Kirsten,

Nachdem du mir viele Tips gegeben hast wie ich mein Gangbild verbessern könnte, kann ich dir jetzt voller Freude sagen dass es klappt! Die Schmerzen am Fuss und am Knie sind praktisch weg, und das was noch da ist, verbessert sich. :-)
Ich danke dir für den tollen Kurs in Bern, dein Engagement, deine Freude und deine unglaubliche Motivation! Ich bin begeistert von alles was ich gesehen und gelernt habe. Danke!
You rock!


SWR Fernsehbericht: Den richtigen Gang einlegen. | Ausgebucht: Wir erwarten für alle Kurse in der nächsten Zeit nur noch Wartelisten! Mit Ihrem Interesse an einer der angebotenen Weiterbildungen gilt: "First Come - First Served Regel". Vielen Dank für Ihr Verständnis. Service Kamingespräche aus Kalifornien! Stellt Eure Fragen an Kirsten@gehen-verstehen.net erstmals öffentlich das OGIG Wissenschaftsteam bietet Plattform für Therapeuten und ihre Patienten | Der Gehen verstehen 2016 - Ethikkodex für Patienten und qualifizierte Personen im Gesundheitswesen können per E-Mail angefordert werden: kirsten@gehen-verstehen.net | Wir freuen uns Ihnen bekannt zu machen: Die Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz sind seit Frühling 2021; offizielle Gangkompetenzhaus Mitglieder im Ethik Kodex Gehen Verstehen. Mehr lesen Sie unter "Kompetenzhäuser“

 

Video: Den richtigen Gang einlegen | SWR odysso


 

Veranstaltungen nach Datum sortiert - Nach Thema sortieren >>>

Kamingespräche

22.10.2021 bis 22.10.2021

Differential Diagnostik OGIG - Hüftgelenk-Dysplasie vermeiden
OGIG Fireplace Konversation

OP oder nicht OP? Chirurgie vs. Physiotherapie?
Zur Anmeldung >>>
Ganganalyse Grundkurs (einzeln - ohne Aufbaukurs)

08.12.2021 bis 08.12.2021

Los Angeles Callling
Zoom berufsbegleitendes Seminar

Halbtages GK Einführungsseminar - Was ist Spastik?
Zur Anmeldung >>>
Ganganalyse Grund- & Aufbaukurs

10.01.2022 bis 12.06.2022

Sozialpädiatrisches Zentrum AUF DER BULT Hannover
Janusz-Korczak-Allee 8, 30173 Hannover
Tel.: +49511-8115-7739

Teil 1 LIVE Online, Teil 2 in Präsenz vor Ort im SPZ-Hannover
Zur Anmeldung >>>
Biomechanik I + II

30.03.2022 bis 02.04.2022

Schuchmann GmbH & Co. KG
Rudolf-Runge-Str. 3, 49143 Bissendorf
Tel.: 05402 407100

Gastseminar bei Fa. Schuchmann
Zur Anmeldung >>>
Ganganalyse Grund- & Aufbaukurs

30.05.2022 bis 01.06.2022

adViva GmbH
Eppelheimer Straße 64
Tel.: 06221-73923-58

ACHTUNG: Online-Tag zum Kurs am 4.11.2021
Zur Anmeldung >>>
Biomechanik I + II

02.06.2022 bis 04.06.2022

adViva GmbH
Eppelheimer Straße 64
Tel.: 06221-73923-58

ACHTUNG: Online-Tag zum Kurs am 5.11.2021
Zur Anmeldung >>>
Ganganalyse Grund- & Aufbaukurs

25.08.2022

ORTHO-TEAM
Effingerstrasse 37, CH-3008 Bern, Schweiz
Tel.: 0041 44 820 21 07

Grund- und Aufbaukurs für Berufstätige im ERWACHSENEN-, sowie im KINDERBEREICH
Zur Anmeldung >>>
Ganganalyse Grund- & Aufbaukurs

26.09.2022 bis 29.09.2022

STOLLE Sanitätshaus GmbH & Co. KG,
Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Tel.: 040 64596-281

im OT Kompetenz Haus Stolle
Zur Anmeldung >>>
Biomechanik I + II

30.09.2022 bis 03.10.2022

Stolle Sanitätshaus GmbH & Co. KG,
Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Tel.: 040 64596-281

im OT Kompetenz Haus Stolle
Zur Anmeldung >>>
Neuroorthopädische Pädiatrie

04.10.2022 bis 05.10.2022

Stolle Sanitätshaus GmbH & Co. KG,
Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Tel.: 040 64596-281

im OT Kompetenz Haus Stolle
Zur Anmeldung >>>


 



Gehen Verstehen ® Ganganalyse

Für Kirsten Götz-Neumann bedeutet der aufrechte menschliche Gang echte Freiheit und Glück. Dabei muss die Ganganalyse und Gangdiagnostik für den betroffenen Menschen zugänglich gemacht und mittels Patientenbildung und Widmung vom geschulten Therapeuten sowie Team erklärt werden.

Oft haben Patienten Schmerzen während des Gehens, sie werden allerdings nicht durch eine spezifische Ganganalyse und Diagnostik erfasst, sondern eher durch ausschließlich statische Untersuchungen wie MRT, Röntgen und Tischuntersuchung anschließend behandelt. Doch dies reicht selten aus um ein Symptom (z.B. Schmerzen im Kniegelenk während der Bewegung) von den wahren biomechanischen Ursachen unterscheiden zu können, da die wahren Probleme sich meistens nur in der Dynamik zeigen, nicht aber statisch in Rückenlage.

Erst Mittels kompetenter Untersuchung des Gehens, einer systematischen Ganganalyse und konsekutiven Therapie können die Ursachen gezielt adressiert und das Hauptproblem beseitigt werden.
 



Kontakte:

  • Los Angeles/USA: Helen Kim
    Tel.: +1 - 310 / 9482300

  • Hamburg FiHH Das Fortbildungsinstitut:
    Tel.: 040 / 23 27 05

  • Hamburg STOLLE Sanitätshaus:
    Tel.: 040 645 96-110 Ralf Wolf

  • Heidelberg:
    adViva GmbH, Constanze Evans, Tel. +49-6221-73923-58, evans@adviva-info.de

  • Klagenfurth, Österreich: K. Watzin,
    Tel.: +43 - 463 / 55141


Kursanmeldung auf Gehen Verstehen® werden direkt an die Veranstalter gesendet.

Sie möchten Kurse für Gehen Verstehen® veranstalten? Dann sprechen Sie uns an! Wir integrieren Sie gerne in unser Kurssystem.
 

Gehen Verstehen® O.G.I.G. | c/o O.G.I.G. | Kirsten Götz-Neumann

Impressum | Datenschutz | Kontakte | kirsten@gehen-verstehen.net | Haftungsausschluss | User Login