Grund- & Aufbau-Intensivkurs in Hamburg

Kursbeginn: 09.06.2018, Ort: Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Kursbebühr: 980,00

Zur Anmeldung >>>



Biomechanik I in Hamburg

Kursbeginn: 13.06.2018, Ort: Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Kursbebühr: 490,00 €

Zur Anmeldung >>>



Biomechanik II in Hamburg

Kursbeginn: 15.06.2018, Ort: Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Kursbebühr: 490,00 €

Zur Anmeldung >>>



Ganganalyse – Kompakt Grundausbildung und Aufbaulehrgang O.G.I.G.

Kursbeginn: 30.06.2018, Ort: Waaggasse 18, 9020 Klagenfurt
Kursbebühr: € 900,-

Zur Anmeldung >>>



Margret Wilmhoff schrieb: Liebe Kirsten,jetzt liegt mein Seminar in Heidelberg schon 6 Wochen zurück, aber ich bin nachhaltig begeistert. Ich entdecke jeden meiner Patienten neu, und möchte am liebsten alles sofort auf meine neuen Erkenntnisse abstimmen. Meine Kollegen waren die ersten Tage nach meiner Rückkehr etwas befremdet, weil ich jedem Einzelnen die "neue" Betrachtungsweise am liebsten sofort bis ins Detail erklären möchte. Ich habe einige Versuche mit den Straps gemacht und bin erstaunt über die positiven Ergebnisse.

Unser Ortho team wird das Konzept verfolgen und wir werden uns hoffentlich zu weiteren Seminaren sehen. Unsere Sportwissenschaftlerin wirst Du bei einem Deiner nächsten Besuche kennenlernen.

Liebe Grüße und ein großes Dankeschön für Deine Informationen, Tipps und die neue Motivation im Berufsalltag des Orthopädietechnikers!!

Margret

Biomechanik II. - Lower Quarter



Anatomie und Biomechanik der unteren Extremität. Grundlagen zur Untersuchung und Behandlung von Funktionsstörungen der Muskulatur und des Skeletts.


 


  • Kursbeschreibung


Veränderungen der Mechanik der unteren Extremitäten sind häufig
mit verantwortlich für zahlreiche muskuloskeletale Dysfunktionen.
Es ist für die Untersuchung und Behandlung von häufigen neuroorthopädischen
Funktionsstörungen essentiell, genau zu wissen wie abnormale Beinfunktionen
zu den Mechanismen spezifischer Fehlfunktionen führen. Dieser wissenschaftlich
fundierte Kurs nutzt Erkenntnisse aus Untersuchungen an Leichen und speziellen
Laboruntersuchungen zur Überprüfung der Anatomie und Mechanik
der unteren kinetischen Kette, besonders in ihrer Beziehung zu spezifischen
Pathologien an Sprunggelenk, Knie und Hüfte.



 

Gehen Verstehen® O.G.I.G. | c/o O.G.I.G. | Kirsten Götz-Neumann

Impressum | Datenschutz | Kontakt | kirsten@gehen-verstehen.net | Haftungsausschluß | User Login