Meinungen der Kursteilnehmer

Alex schrieb: Hallo, habe den Kurs Mitte März 2013 in Kreischa bei Dresden besucht. Ich bin Orthopädietechniker. Und ich bin der Meinung, dass jeder der Orthesen für Kinder (und auch Erwachsene) anfertigt, dieses Seminar besuchen sollte. Ich habe in den 13 Jahren meines Berufslebens bereits einige Weiterbildungen besucht. Keine hat jedoch meinen Blick aufs Wesentliche so sehr geschärft wie diese. Es ist sehr zu empfehlen. Auch für Orthopädietechniker. Ich werde nun die Versorgung viel ganzheitlicher Betrachten. Wenn nun auch noch das Zusammenspiel zwischen PT und Techniker funktioniert, dann lässt sich gerade bei CPs und Hemiparesen noch viel mehr rausholen. Mach weiter so Kirsten. Und vielen Dank, dass du meinen Blick in den 4 Tagen so sehr geschärft hast!
Alex (Orthopädietechniker)


Dr. med. Bassem Irscheid schrieb: Liebe Kirsten, mit der Master Class 2012 in LA ist dir ein super Coup gelungen! Du hast Menschen aus verschiedenen Ländern, aus verschiedenen Berufsgruppen und mit unterschiedlichen Erwartungen in dieser Woche mit dem abwechslungsreichen Vorlesungsprogramm, den Gruppenarbeiten und Patienten- sowie Gerätendemonstrationen Wissen und die Essenz von Gehen Verstehen genial vermittelt.
Was ist Therapie heute basierend auf dem Wissen von damals und den Ergebnissen moderner Studien? Was sind und wie funktionieren motorisches Lernen und motorisches Gedächtnis? Wie komme ich als Therapeut dahin, dem Patienten langfristig neue Bewegungsabläufe beizubringen ? Was alles in der Interaktion Therapeut/Patient eine Rolle spielt ? Wie Psychologie und Wissen über die Wahrnehumgskanäle des Patienten auf eine Behandlung Einfluss nehmen können ? Sich selber als Therapeut in Frage stellen und den Mut haben, umzudenken. Seine Erwartungen an sich und den Patienten genauer definieren können. Wie Ärzte und PTs wissenschaftlich in Amerika arbeiten. Ausblicke in die Therapie der Zukunft.
Mit dem Rahmenprogramm unter der Sonne Kaliforniens hatte die Fortbildung auch für viele von uns den Charakter einer spirituellen Reise.
Danke für dein Engagement, die Gestaltung des Programms, die tollen Referenten und die Götz-Neumann Energie.
Bis bald in Heidelberg, Bassem

Dr. Arne Nagel schrieb: Hallo,
hier eine kurze Rückmeldung über den Grundkurs in Wiesbaden im September 2011.
Nach fast 10 Jahren in der Ganganalyse fuhr ich mit großem Interesse, aber nicht übermäßigen Erwartungen nach Wiesbaden zum Grundkurs. Falsch gedacht! Kirsten gab so viele Informationen, Tipps und neue Denkanstöße, dass einige "Festungen" gefallen sind. Gerade die Ausagen zwischen den Zeieln haben mir sehr viele neue Einblicke gegeben und mich viele Inhalte neu überdenken und verknüpfen lassen.
Der nächste Kurs ist schon fest eingeplant.

Viele GRüße, Dr. Arne Nagel

Michael Böttcher schrieb: Liebe Kirsten,ich möchte mich noch einmal für die fantastische Woche in Los Angeles bedanken. Die Weiterbildung in LA habe ich zum 2 mal absolviert weil ich beim ersten mal so begeistert war. Auch beim zweiten mal bekam ich so viele neue Ideen.
Du hast uns mitgenommen in Deine Welt des Gehen – Verstehen engagiert, fachlich fundiert, lebendig, didaktisch versiert und mit viel Herzblut. Gehen – Verstehen gibt mir wesentlich fachliche Einblicke für das physiologischen Gehens und der möglichen pathologischen Abweichungen und hat mir wichtige Impulse gegebenen, die ich in der Orthesenversorgung und bei unserer Bewegungsanalyse umgesetzt wird. Ich wünsche mir auch in Zukunft das viele Patienten von Deiner Idee profitieren können und Dir weiter viel Kraft und Freude bei der Verbreitung von Gehen – Verstehen geben.
Ich werde Deine Ideen in unserem Unternehmen umzusetzen und werde Dich über Ergebnisse informieren.

Mit lieben Grüßen bin ich

Dein Michael

Karl Hagemann schrieb: Liebe Kirsten, ich war nicht gefasst auf das, was Du mit uns/mir gemacht hast. Nach zwei Stunden kullerten mir unwillkürlich innerlich wie äußerlich die Tränen runter. Nach Mattes Entgleisung seiner Gesichtszüge bei Deiner aktiven Hilfe seiner Bewegung folgte - Glaube ! !
Hey - Du bist ein Star! Und wir alle, so wie wir da sitzen, versuchen Deinen sprühenden Ideen, Folgerungen, Ansätzen, Beschreibungen, Aufklärungen und ich weiss nicht was noch zu folgen. Du, mit Deinem wunderbaren, offenen Wesen. Ein Kochtopf, heiß und angefüllt mit brodelndem Wissen, dessen Deckel laut klappernd und springend, sich kaum auf dem Rand zu halten weiß. Ich möchte Dir meine tiefen Dank dafür ausdrücken, 2 Tage unter diesen Deckel schauen zu dürfen.
Meine langjährig erarbeiteten Analyse-, Behandlungs- und Verkorksungs- (sorry :-) Versorgungskonzepte werden, der Konsequenz folgend, zu eine guten Teil auf dem Müll landen.
Dein Seminar is "The Higway to hel(l)p" - hast Du das so gewollt? Vermutlich auch noch "Ja".
Wer bereit ist Dinge neu zu denken beschreitet neue Wege - und die entstehen beim Gehen Verstehen - Danke für Deine liebevolle Hilfe.

Und ich hatte den Kurs belegt, weil ich dachte, ich mache jetzt schon so viele Jahre empirische Bewegungsbeobachtung, aber so´n bisschen was wirst Du schon noch mitnehmen können, wenn ich schon mal in Wiesbaden da bin,... - aber da hatte ich mich gewaltig getäuscht!

Nun ist "The stairway to heaven" aber noch so lang und ich bin ein doch so langsamer und eher in der Einsamkeit begreifender Lerner. Also werde ich für Dezember in München ein Wiederholungs- und das Aufbauseminar buchen. Ich freue mich...:-)


Dr. med. Martin Jordan schrieb: Hi Kirsten, hat mich echt gefreut, Dich beim Kurs in Stuttgart kennenzulernen! War beeindruckt von Deiner wissenschaftlich fundierten Herangehensweise und Deinem Wissen bezüglich der hochkomplexen Vorgänge beim Gehen, als auch Deinem Können als Physiotherapeutin, mit dem Du dieses Wissen nach schneller Analyse der Pathologie in nur kurzer Therapiezeit bei Patienten gewinnbrindend anwendest. Ich kann jedem meiner ärztlichen Kollegen, die sich mit dem Bewegungsapparat des Menschen beschäftigen, Deine Kurse ans Herz legen, denn dieses präzise Verständnis der einzelnen Vorgänge beim Gehen ist der Grundstein dafür, auch komplexe Pathologien richtig diagnostizieren zu können um damit eine effektive Therapie mit nachhaltig positiven Veränderungen für den oft schon lange leidgeplagten Patienten einleiten zu können.

Kirsten, wann machst Du denn noch mal einen Aufbaukurs in Europa? Den würde ich sofort und sehr gerne buchen, bevor ich zu Dir nach L.A. komme, Ende März klappt das aber leider nicht mehr. Sag mir, dass Du noch ein paar machst bitte =).

Viele liebe Grüße

Martin


Dr. med. Martin Jordan
Fuss- und Sprunggelenkschirurgie
Hessingpark-clinic



Willkommen auf Gehen Verstehen®

 


 

Top Veranstaltungen

Biomechanik I + II

2018: Erstmals! Biomechanik I + II mit Fallbeispielen aus der Pädietrie und Neuroorthopädie in der Schweiz
15.03.2018
Kinderspital Zürich
Steinwiesstr. 75, CH-8032 Zürich, Schweiz,
Tel.: 0041 44 820 21 07
Zur Anmeldung >>>
Biomechanik I

Im März 2018 in Mannheim
23.03.2018
adViva GmbH
68167 Mannheim, Turley Straße 14
Tel.: 06221-73923-58
Zur Anmeldung >>>
Biomechanik II

Im März 2018 in Mannheim
25.03.2018
adViva GmbH
68167 Mannheim, Turley Straße 14
Tel.: 06221-73923-58
Zur Anmeldung >>>

Alle Veranstaltungen nach Thema sortiert

Biomechanik I + II

2018: Erstmals! Biomechanik I + II mit Fallbeispielen aus der Pädietrie und Neuroorthopädie in der Schweiz
15.03.2018
Kinderspital Zürich
Steinwiesstr. 75, CH-8032 Zürich, Schweiz,
Tel.: 0041 44 820 21 07
Zur Anmeldung >>>

Biomechanik I

Im März 2018 in Mannheim
23.03.2018
adViva GmbH
68167 Mannheim, Turley Straße 14
Tel.: 06221-73923-58
Zur Anmeldung >>>

Alle Termine zu Biomechanik I anzeigen
Biomechanik II

Im März 2018 in Mannheim
25.03.2018
adViva GmbH
68167 Mannheim, Turley Straße 14
Tel.: 06221-73923-58
Zur Anmeldung >>>

Alle Termine zu Biomechanik II anzeigen
Neuroorthopädische Pädiatrie

In der Schweiz: 2 tägiges Zusatzmodul für neuroorthopädische Pädiatrie
24.03.2019
Kinderspital Zürich
Steinwiesstr. 75, CH-8032 Zürich Schweiz
Tel.: 0041 44 820 21 07
Zur Anmeldung >>>

Vorbereitung zum Practitioner und 1-Jahres Training

Online Skype-Seminar - TERMINE NACH VEREINBARUNG - Vorbereitung zum Practitioner (zertifizierter Gangtherapeut)
01.01.2020
Online Seminar
Online Seminar
Tel.: 08072/378-3201 od.3101
Zur Anmeldung >>>

Ganganalyse Grund- & Aufbaukurs

Im JUNI 2018 in Hamburg
09.06.2018
STOLLE Sanitätshaus GmbH & Co. KG
Friedrich-Ebert-Damm 309, 22159 Hamburg
Tel.: 040 64596-110
Zur Anmeldung >>>

Alle Termine zu Ganganalyse Grund- & Aufbaukurs anzeigen


Video


 



 



Kontakte:

  • Los Angeles/USA: Helen Kim
    Tel.: +1 - 310 / 9482300

  • Hamburg FiHH Das Fortbildungsinstitut:
    Tel.: 040 / 23 27 05

  • Hamburg STOLLE Sanitätshaus:
    Tel.: 040 645 96-110 Ralf Wolf

  • Heidelberg:
    adViva GmbH Andrea Kerner, Tel. 06221-73923-12, kerner@adviva-info.de

  • Klagenfurth, Österreich: K. Watzin,
    Tel.: +43 - 463 / 55141

  • KÖLN:
    Gesa Becker, Im MediaPark 2, 50670 Köln, gesabecker@freenet.de


Kursanmeldung auf Gehen Verstehen® werden direkt an die Veranstalter gesendet.

Sie möchten Kurse für Gehen Verstehen® veranstalten? Dann sprechen Sie uns an! Wir integrieren Sie gerne in unser Kurssystem.
 

Gehen Verstehen® O.G.I.G. | c/o O.G.I.G. | Kirsten Götz-Neumann

Impressum | Kontakt | kirsten@gehen-verstehen.net | Haftungsausschluß | User Login